Presseinfo

Sie erhalten Zugang zu Pressefotos, hoch aufgelöst, nachdem Sie uns ein Email mit einer Passwortanfrage gesendet haben. Vielen Dank: contact@rendezvousrosa.com

Mailto: contact@rendezvousrosa.com to receive a password for entering the press photo area.

…………………………………………………………….

Hardcover, 31 x 24cm, mit Schutzumschlag und Lesebändchen, 176 Seiten. Neuerscheinung 2018, ff publishers Stuttgart / ISBN 978-3-945539-09-5

Verlagsseite deutsch       Publisher’s site english

Pressetexte:

(1)

Der neue Bildband von Andrea Simon und Andreas J. Etter erscheint bilingual, deutsch und englisch.

„Rendezvous mit Rosa – Beziehungen“
Homöopathische Persönlichkeitsprofile in der Tanzfotografie
Zärtlich, eifersüchtig oder geborgen; abhängig, geliebt oder verlassen. Sie sind Herausforderer und Konkurrenten, leben in Gemeinschaften oder bleiben lieber alleine. Glauben an die wahre Liebe oder auch nicht. Sie suchen Schutz und Sicherheit. Erleben Hindernisse und Brüche sowie Verlust und Neubeginn. So manche Liebe hält ewig, eine andere brennt nur für eine Nacht. All die Dynamik, Traumata und Hoffnungen, die Menschen in das Wagnis Beziehung einbringen, sind in homöopathischen Persönlichkeitsprofilen lebendig und in „Rendezvous mit Rosa“ im Tanz gespiegelt. Vom stacheligen Duett der Rosa damascena, über das kühle Tête-à-Tête mit Medusa, zur
gebändigten Leidenschaft des Staphisagria. Der Leser begegnet der liebessüchtigen Pulsatilla und der geselligen Passer domesticus.

Hingebungsvolle Tänzerpersönlichkeiten präsentieren schwungvoll und mit Finesse die unterschiedlichsten Facetten menschlicher Beziehungen und eröffnen gleichzeitig Räume zum Betrachter. In „Rendezvous mit Rosa“ entfalten 17 verschiedene homöopathische Arzneimittel ihren Zauber in 150 Fotografien und stilistisch vielfältigen Essays. Wie im Vorgängerband „Sepia tanzt allein“ werden unterschiedliche Aspekte der Tanz- und Kulturgeschichte eingebunden, so dass jeder Leser hier auch sein persönliches Rendezvous findet.

„Bildgeschichten, die in die Tiefe gehen und der inneren Dynamik der Arzneimittelbilder mit einer wunderbaren Choreografie eine Bühne, wie im wirklichen Leben, geben.“  Ulrich Koch

The new book of Andrea Simon and Andreas J. Etter is published bilingually in German and English.

„Rendezvous with Rosa – Relationships“
Homeopathic Personality Profiles in Dance Photography
The new dance photography book on the subject of homeopathy. In “Rendezvous with Rosa” 17 different homeopathic remedies unfold their magic in a presentation of 150 photographs and stylistically diverse essays. Wonderful professional dancers and gifted child dancers represent the homeopathic remedies, their relation to others and their characteristic approach to relationships, using unique choreographic interpretations. As was also the case in the previous volume “Sepia tanzt allein”, this work incorporates a variety of aspects of dance and cultural history, so that every reader will find their own personal rendezvous.

„Seldom, art and science have met so graciously as in this breathtaking masterpiece of homeopathic horizons!”  Frederik Schroyens

(2)

Neuerscheinung „Rendezvous mit Rosa“ – Homöopathie bildgewaltig eingefangen.

Homöopathie ist für viele Menschen ein wichtiger Bestandteil des Lebens.
Sie betrachtet den Menschen als Ganzes, und setzt Impulse, um den Körper
ins Gleichgewicht zu bringen. So wie jeder Mensch von seinen Beziehungen
zu anderen bestimmt wird, so treten auch die homöopathischen Mittel in
direkten Kontakt miteinander. Wie vielfältig die Palette der verschiedenen
Konstellationen dabei ist, zeigen Andrea Simon und Andreas J. Etter in
„Rendezvous mit Rosa“, dem bildgewaltigen Nachfolgeband von „Sepia
tanzt allein“. Im feinen Zusammenspiel von Tanz, Fotografie und
homöopathischem Verständis werden Szenerien geschaffen, die einfühlsam
und eindrücklich die Wechselwirkung der verschiedenen homöopathischen
Persönlichkeitsprofile darstellen und damit die Relationen der Mittel visuell
erlebbar machen. So wird der Betrachter Zeuge von Ignatias Wechselbad
der Gefühle, während die Verbundenheit, die Cygnus mit den Seinen fühlt jegliche Grenze zu überschreiten scheint. Die starke Platina ist nichts für schwache Nerven, wohingegen sich Carcinosinum beinahe zu sehr von ihrer Umwelt vereinnahmen lässt. (Verlagschef ff publishers, Chris van Uffelen)

Rezensionsexemplar oder Ansichts-PDF anfordern:
contact@ffpublishers.com
Autorenkontakt: contact@rendezvousrosa.com
Buchevents/ Book Release Events Click here

 

 

Advertisements